oder
Registrieren mit E-Mail

Connect with Facebook oder Google

or
Mit der Registrierung, stimme ich zu Impressum, Datenschutz, AGBs
Mit der Registrierung, stimme ich zu Impressum, Datenschutz, AGBs
Passwort zurücksetzen
Gib deine Email-Adresse ein, mit der du dich bei TravelXite angemeldet hast, anschließend wirst du per E-Mail ein neues Passwort erhalten

Kulinarischer Urlaub

Zu den Objekten


“Food-Lover“ werden ihren Urlaub auf der Insel kulinarisch genießen können. Hier können einige spanische Gerichte kennengelernt werden. Mallorca gilt als eine Insel, auf der sich eine kulinarische Reise bestens anbietet, TravelXite begleitet dich dabei als perfekter Partner. Unsere Ferienhäuser sind komplett mit allen Utensilien ausgestattet, die zum Kochen benötigt werden. Wenn du es wünscht, können wir zudem einen Koch arrangieren, der alle kulinarischen Wünsche erfüllt. Auch ein Kochkurs in deinem Ferienhaus ist ohne Probleme möglich. Dies wird ein perfektes Urlaubserlebnis bieten.

Die balearische Küche erinnert stark an die mediterrane Küche und bietet viele Charakteristiken dieser. Dies ist darauf zurückzuführen, dass in den vergangenen Jahrhunderten die balearischen Inseln von vielen anderen Ländern erobert wurden und die Küche dadurch diese Einflüsse trägt. Eines der typischen mallorquinischen Gerichte ist die Pellofa und ein typisches mallorquinisches Dessert die Ensaimadas. Diese sind Gebäckteilchen, welche mit verschiedenen Füllungen und Saucen angeboten werden.

Eine gute Möglichkeit die Köstlichkeiten der Insel kennenzulernen und gleichzeitig etwas von der Insel zu sehen, ist die Teilnahme an einer kulinarischen Tour. Diese kann auf verschiedene Art und Weisen stattfinden, z.B. per Fahrrad, mit dem Auto oder auch auf ungewöhnliche Weise mit einem Boot. Wird diese Tour mit einer Gruppe gemacht, können mehrere Sehenswürdigkeiten erlebt und bestaunt werden, die Aussicht genossen und weitere spanische Köstlichkeiten in einer Tapas Bar genossen werden. Ein Guide wird dabei über die Herkunft der spanisch-kulinarischen Tradition erzählen.

Generell befinden sich viele kleine Bars und Restaurants auf Mallorca. Daher können auf der ganzen Insel die spanischen Gerichte probiert werden. Besonders dort, wo sich Häfen befinden, ist Fisch immer noch eine wichtige Einnahmequelle. Hier kannst du die besten Fischgerichte fangfrisch probieren. Besonders berühmt die die Paella, die es in verschiedensten Varianten gibt und welche oft mit mehreren Personen verzehrt wird. Wenn es etwas Süßes sein soll oder du nur einen kleinen Hunger verspürst, ist wohl eine der unzähligen Bäckereien das Richtige. Die Bäckereien der Insel servieren viele spanische Spezialitäten. Ein sehr berühmtes Gebäck sind z.B. die “Coca de Patata“ (ein Gebäck aus Kartoffeln und Zucker), die “Tarte de queso“ (ein spanischer Käsekuchen) oder auch Churros. Churros werden aus Brandteig hergestellt, der frittiert wird und mit Puderzucker, Zimt oder Schokolade verziert werden kann.

Wenn du an kulinarischen Highlights interessiert bist, ist es zudem unvermeidbar, einen der unzähligen Wochenmärkte auf der Insel zu besuchen. Jede Woche finden eine Vielzahl von Märkten auf der Insel statt, jeden Tag in einer anderen Stadt der Insel. Hier kann alles gefunden werden, von saftigem Obst bis zu frischem Gemüse. Die beiden besten “Foodmärkte“ sind in Palma zu finden: Zum einen der Mercat Olivar und zum anderen der Mercat San Juan. Ein weiterer schöner Markt ist der in Port de Soller. Dieser kann besucht werden, indem die alte traditionelle Straßenbahn von Palma bis nach Soller genommen wird. Wenn du in Port de Soller ankommst, kannst du den typischen spanischen Markt genießen, der jeden Samstag morgen stattfindet.

Neben diesen drei Märkten gibt es viele weitere Märkte auf der Insel. Fast jede Stadt oder Region hat ihren eigenen Markt mit speziellen Markttagen, wann dieser abgehalten wird. Im Sommer gibt es zudem unzählige Sommermärkte, diese sind saisonabhängig und finden teilweise sogar als Nachtmärkte statt.