oder
Registrieren mit E-Mail

Connect with Facebook oder Google

or
Mit der Registrierung, stimme ich zu Impressum, Datenschutz, AGBs
Mit der Registrierung, stimme ich zu Impressum, Datenschutz, AGBs
Passwort zurücksetzen
Gib deine Email-Adresse ein, mit der du dich bei TravelXite angemeldet hast, anschließend wirst du per E-Mail ein neues Passwort erhalten

Banyalbufar

Die idyllische Ortschaft Banyalbufar ist eingebettet in das traumhafte Tramuntana-Gebirge, Sierra de Tramuntana. Eingerahmt in 4 unterschiedliche Berge findet man einzelne Bauernhäuser und Weingüter, welche sich um das historische Stadtzentrum platzieren. Die kurvigen Serpentinenstraßen, die tolle Lage in den Bergen und die ebenfalls hübschen umliegenden Bergdörfer garantieren einen wunderschönen Ausblick und einen ruhigen Aufenthalt in völliger Idylle.

Der Name Banyalbufar ist eine Mischung aus dem Arabischen und Katalanischen und bedeutet so viel wie „am Meer geschaffen“, was auf die außerordentlich tolle Lage zwischen Bergen und Meer hinweist.

Der versteckte Schatz Banyalbufar lockt trotz weniger Einwohner Besucher aus aller Welt an, denn hier kann man wunderbar die mallorquinische Kultur und Geschichte bewundern. Im 10. Jahrhundert bevölkerten die Mauren das kleine Dörfchen und errichteten circa 2000 Terrassen auf den Berghängen. Unter anderem sind sie für das noch heute funktionierende historische landwirtschaftliche Bewässerungssystem verantwortlich. Dieses installierten sie und sorgten somit für die besten Voraussetzungen zur Kultivation des Bergdorfes.

Neben dem historischen Ortskern gibt es auch einen aktiven Fischerhafen, den Es Port de Canonge, welcher es ermöglicht, das maritime Treiben der Fischer zu beobachten. Für Badespaß sorgen zahlreiche Strände in und um Banyalbufar, wie zum Beispiel die Cala Banyalbufar, die Es Corral Fals und die Son Bunyola. Hier könnt ihr einen entspannten Tag bei kristall klarem Wasser verbringen. Der Strand von Banyalbufar ist einer der wenigen inmitten des Tramuntana Gebirges und überzeugt mit seiner klüftigen Umgebung einer tolle Atmosphäre. Des Weiteren besitzt der Strand eine Länge von 150 Metern und eine Breite von 15 Metern. Der Strand ist nur zu Fuß begehbar und der teilweise steile Zugang wird sich auf jeden Fall lohnen, da die Gäste hier ein traumhafter Strand mit kristall klarem Wasser in einer malerischen Kulisse erwartet.

Die Umgebung von Banyalbufar war so berühmt durch seine tolle Rebsorte und die Malvasia Trauben, welche den besten Wein ergaben. Dieser Wein war sehr geschätzt bei damaligen Königen der Insel und man sagt sogar, dass er eine große Motivation für die Rückereroberung Mallorcas durch Jaume I war. Diese Trauben werden heute wieder angebaut und sind in den lokalen Weingütern zu erwerben. Banyalbufar ist nicht für Shoppingbegeisterte geeignet, da es neben wenigen Dorfläden hauptsächlich leckere regionale Produkte, wie Obst und Gemüse zu kaufen gibt.

Ein ebenfalls historisches Gebäude ist der Turm, Tour de Ses Animes, der zum Schutz gegen Piratenangriffe erbaut wurde. Des Weiteren kann ein toller Wasserfall besichtigt werden.

Für Wanderer bietet Banyalbufar ausgewählte Wanderrouten im Tramuntana Gebirge, sodass ihr die wunderschöne, naturbelassene Landschaft und die Umgebung des Örtchens erkunden könnt. Beispielsweise führt ein toller Wanderweg vom Zentrum des Ortes bis zum Fischerhafen Es Port de Canonge.

Die Bevölkerung von Banyalbufar hat in den letzten Jahren stetig abgenommen, was nicht zuletzt durch die abgelegene Lage zu begründen ist. Dennoch eignet sich die Ortschaft perfekt für einen Urlaub auf Mallorca in völliger Privatsphäre, Ruhe und toller Natur und Kultur. 

Außerdem werdet ihr in Banyalbufar viele verschiedene Bars und Restaurants vorfinden. Hier wird euch traditionelle mallorquinische Küche in allen Preiskategorien angeboten. Taucht in Banyalbufar ein in die typische mallorquinische Gelassenheit und Ruhe und erlebt Kultur, Geschichte als auch die tolle mallorquinischen Speisen und bilderbuchartige Ausblicke.